Arbeitslosengeld II/ Sozialgeld

Arbeitslosengeld II sichert den Lebensunterhalt erwerbsfähiger Leistungsberechtigter. Es umfasst eine Regelleistung, Leistungen für Mehrbedarfe, Leistungen für Unterkunft und Heizung, Darlehen für unabweisbare Bedarfe, einmalige Leistungen und die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung.

 

Sozialgeld erhalten nichterwerbsfähige Angehörige, wenn Sie mit einem Erwerbsfähigen in einer Bedarfsgemeinschaft leben und soweit sie keinen Anspruch haben auf Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung. Das Sozialgeld entspricht im Wesentlichen dem Arbeitslosengeld II.

 

Arbeitslosengeld II und Sozialgeld sind nachrangige Fürsorgeleistungen und abhängig von Bedürftigkeit. Einkommen und Vermögen sind mindernd zu berücksichtigen, wobei bestimmte Freibeträge abzusetzen sind. Die Leistungen werden in der Regel als Pauschalen gezahlt; ausgenommen sind die Leistungen für Unterkunft und Heizung.