Herzlich willkommen beim Jobcenter Oberberg!

Wir, das Jobcenter Oberberg, unterstützen Bezieher/innen von Arbeitslosengeld II bei der Aufnahme einer Erwerbstätigkeit und gewähren Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II). Wir gewähren diese Leistungen dezentral und „aus einer Hand“.

Auf unserer Internetseite finden Sie Informationen zu den Themen „Arbeitsvermittlung“, „Arbeitslosengeld II“ und die Kontaktdaten unserer 13 Standorte.

Als Arbeitgeber können Sie sich über Beratungs- und Fördermöglichkeiten informieren und finden die zuständigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

 

§ 1 Abs. 1 SGB II formuliert die Aufgabe der Grundsicherung für Arbeitsuchende: Sie soll den Leistungsberechtigten ermöglichen, ein Leben zu führen, dass der Würde des Menschen entspricht. Die Grundsicherung für Arbeitsuchende soll die Eigenverantwortung der Leistungsberechtigten stärken und dazu beitragen, dass sie ihren Lebensunterhalt unabhängig von der Grundsicherung bestreiten können.

 

Im Einzelnen sollen die Leistungen der Grundsicherung

  • Erwerbsfähige bei der Aufnahme und ggf. der Aufrechterhaltung einer Erwerbstätigkeit unterstützen (aktive Leistungen) und

  • den Lebensunterhalt der Leistungsberechtigten sichern (passive Leistungen).

 

Der Gesetzgeber verfolgt mit der Grundsicherung für Arbeitsuchende unter anderem folgende Ziele:

  • Schnelle und passgenaue Vermittlung in Arbeit

  • Ausreichende materielle Sicherung bei Arbeitslosigkeit in Abhängigkeit vom Bedarf („armutsfeste“ Absicherung)

  • Effiziente und bürgerfreundliche Verwaltung

Aktuelles

Aktuelle Informationen von Veranstaltungen und Aktionen finden Sie hier

Integration Point Oberberg

Das Jobcenter Oberberg und die Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach haben eine zentrale Anlaufstelle für Flüchtlinge initiiert.
Informationen zum Integration Point Oberberg finden Sie hier.

Netzwerke

Das Jobcenter Oberberg engagiert sich in einigen Netzwerken der Region. Eine Übersicht finden Sie hier

Hilfetelefon

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr erreichbar:
Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“